Mittwoch, 10. März 2010

Ohne Worte....

Unser buntes Haus wird ab Morgen wieder ruhiger, geregelter und zum Durchatmen.
Die letzten drei Wochen waren hier nicht wirklich angenehm. Ich bin ziemlich empathisch und ahne meist viel früher was abgeht, als man es dann letztendlich wirklich erfährt... Jedenfalls zieht AuPair Nathalie nach einem langen Winter wieder aus. Sie wird versuchen bei ihrem Freund hier in Dtl. zu leben. Unsere Konflikte waren und sind seltsam.  Leider glaube ich auch nicht, dass sie jemals gesehen und verstanden hat, wie gut sie es hatte. Ich kenne keine Familie, die einem AuPair dermaßen viel drumherum bezahlt hat, sie immer überall hin gefahren hat, nachts von Parties abholte, ein Zimmer wie ihres bot und sie selbstverständlich alles nutzen und mitmachen durfte... Vielleicht wirklich zu jung, und a bissl grün hinter den Ohren. Das Leben wird hier gut weitergehen. Die Betreuung von Lara ist organisiert und in meinem Shop gehts ganz normal weiter.
So - nun blogge ich auch wieder mehr.... das war einer der Gründe, warum ich hier nicht viel geschrieben habe in letzter Zeit.

Bis Bald, Eure Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne,

    das macht ihr ganz richtig. Wenn eine Person, noch dazu eine fremde, sich nicht einbringen will oder kann, ist eine Trennung für beide Seiten das beste, denn schließlich ist Stress dieser Art nur quälend.

    Entspann' dich beim Nähen.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh. Kopf hoch.

    Ich stelle mir das ganz schrecklich vor. Jemanden integrieren zu wollen und derjenige schießt quer. Oh weh. Eigentlich ist man ja dann kein Hotel, sondern hat ja auch eine gewisse Erwartungshaltung.

    Liebe Grüße Myri

    AntwortenLöschen
  3. liebe Anne,

    ich hab jetzt schon ne Weile net mehr gelesen (weißt ja, steck noch im Nach-Umzugs-Stress *kicher*)... aber jetzt bin ich echt überrascht. Ich dachte, ihr gefällts bei Euch! Also ich hätte mir nichts besseres und schöneres wünschen können als soooooooo liebe Gasteltern. Du bist ne ganz Süße und Liebe und Fröhliche - und die tollste Freundin, die man sich wünschen kann (und natürlich auch als Au-Pair *grins).
    Dann viel Erfolg beim finden einer neuen Wohnpartnerin :o). Wenn ich jetzt noch in Nidda wäre, wäre ich täglich bei Dir zum Arbeitsantritt erschienen *kicher*, aber nu isses zu weit *schmoll*...

    Hey, denkste noch an meine Fotos?

    *küssiiiii* Annette

    AntwortenLöschen

Hejhej,
ich freue mich seeeehr über eure Nachrichten und Kommentare. Allerliebste Grüße, AnneSvea