Samstag, 3. Juli 2010

Freitag bei DaWanda und unterwegs in Berlin


Hejhej, zurück von meinem zwei Tages Trip nach Berlin. Donnerstagabend hatte ich noch ne Menge zu tun,... Mitbringsel nähen, packen usw... unter anderem diesen Elefanten hier... der machte sich mit mir auf die Reise im ICE :-)
 Lach - und hier fing der Spass schon an. Ich habe direkt meine Nähsachen ausgepackt, Füllwatte und das ganze Material zum WM Accessoires nähen. Da spricht mich mein netter Sitznachbar an: "Hihi und dann fährst Du das zu DaWanda?" Und ich : "Ja!" Grins, er meinte es eher so scherzig ;-) und ich zog meine DaWanda Tüte mit dem Elefanten unterm Tisch hervor... *Sprachlosigkeit* Nachdem ich ihn dann aufgeklärt habe, dass dort heute Tag der offenen Tür ist, war er Feuer und Flamme.... und tatsächlich haben wir uns später bei DaWanda wieder getroffen. So, und mein lieber Nachbar war auch nicht irgendeiner... sondern auch ein toller Macher: kinkon

Schaut mal rein! Super interessant was  sie bieten: "die erste wirklich einfach zu bedienende webbasierende Kindersichung für das Internet" kinkon auf facebook


So, dann bin ich mit Kathi - war soooo schön Dich am Bahnhof zu sehen - erst mal frischen Salat zu Hause essen gegangen. Anschließend lustiges Fahren und Laufen durch Berlin zu DaWanda... genauer gesagt,.. sogar zwei mal, ... denn ich hab den Elefanten bei der ersten Ankunft bei Kathi vergessen.. also dann nochmal ;-) #Mädels on tour ;-)
*oooooohhhh die Spannung steigt*
*Here we are* Wir sind gleich von Markus super lieb begrüßt worden, Elefant auf Geschenketisch abgeliefert. :-) Weiter ging es in die Küche - küüühle Getränke! Voll liiiieb, Son hat mich sofort erkannt, ohne dass ich was sagen konnt: AnneSveaaaaa! Total nett! Die nächsten zwei Stunden waren unglaublich klasse, ich fürchte ich hab nur geredet und meine Zunge war danach ganz muskelkaterig *grins*


*das Sofa*
Überall ganz tolle Produkte zum Stöbern, nette Plakate und Collagen. DaWanda hat sich supi viel Mühe gegeben über einfach alles zu informieren. *gelungen!*



*Da sag ich nur: RESPEKT*

Gaaanz nette lange Unterhaltung mit Ben...

und danach viiiel Spaß mit Mark und Axel :-))) 
*Thanx für Marathon-Klicking*

ooooh, das war so eine nette Runde - schade, dass Berlin nicht gerade um die Ecke ist. 
Anna, Son, AnneSvea und Axel
Lach, ich hab die Meisten mit WM Accessoires ausstatten können.
Vor lauter Geplapper hab ich gar nicht alle fotografiert. :-/
Das Büro bekommt mit Abstand die Bestnote! WOW! Sowas hab ich noch nicht gesehen. Jeder hat einen unglaublich schönen und hellen Platz - und die Programmierer sitzen nicht im Keller, haben keine langen Haare
und keine schwarzen Klamotten an ;-) 
Sich am Ende von Claudia, Son und Axel loszueisen war schwer, es war sooooo supi nett, dass man wirklich Stunden lang  bleiben könnte. 
Ich sage von Herzen danke für diese wunderschönen Stunden!
Weiter ging es ins ArsVini :-)
Und nochmal WOW! Karibisches Sommerfondue, mit Hähnchen, Ananas, Banane, Salat und leckeren Soßen. Mhmmmmmm


Läuft Euch da nicht auch das Wasser im Mund zusammen?
... und so stimmungsvoll!

Und das muss ich Euch zeigen:
Ein Fahrstuhl, der nur jeden dritten Stock anfährt, aber ganz viele Stockwerke hat.. dazwischen muss man laufen - lustig, oder?

Nächster Tag:
Waaaarm.... Bevor ich wieder los musste... *schnief*
War ich noch mit Kathi im Malibu Strandcafe in der Nähe vom Bahnhof. Super chillig, lecker und erfrischend. Und besonders herrlich: die Tausende von WM Fans, die sich schon auf den Weg machten bestens im Blick... krass!

Kathi mit AnneSvea-Beuteltasche von hier.


Griiiins, und die Zugfahrt.. superklasse:
Erst hatten wir auf diversen Laptops, und Radio-Handy-Kombis guten Fussball-Empfang... doch dann leider gefühlte 100 Tunneln und Netzeinbrüche.... ich habe dann kurzer Hand zu Hause angerufen, sie haben brav das Festnetz neben den TV gelegt, und ich mein Handy im Zug auf den Tisch, Lautsprecher an.... 
Der ganze Wagon war nun auf dem Laufenden. Hatte mächtig Spaß und gute Unterhaltung mit einer Schneidermeisterin, einem netten Herrn mit lustigem Sms-Tonsignal, einem Sicherheitsdienst-Hemd-Mann*supi Laptop mit Bild vom Spiel - zwischen den Tunneln*, zwei supi netten Seminar-reisenden-Damen und einem smarten Herren. 

*WAS EIN SPIEL* 
Liebe Grüße an Euch alle, falls Ihr das hier lesen solltet. Hoffe Ihr hattet noch eine gute Weiterfahrt.. und die Verspätung wurde nicht noch mehr :-/

Now I am a day#off. 

@ Kathi: Daaaaaaaaaaaaaanke!

Kommentare:

  1. Joar, klein ist das Internet, und so ist es in der Tat so, das der "Sicherheitsdienst Mann" diesen Text gelesen hat.. xD
    War super die Übertragung .. :D , In Frankfurt/ Main hatten wir dann 45 Min. verspätung gehabt, und die ersten Termine dort (Besuche Bei Fam.) mussten aus Zeitgründen platzen... xD

    Und den SMS Ton hab ich schon (fast) wieder vergessen... :D

    Liebe Grüße aus Berlin
    Micha

    AntwortenLöschen
  2. aaaaah, das ist ja cool! Du machst ja auch mega interessante Sachen - hast Du im Zug gar nicht verraten! :-/

    Gaaanz liebe Grüße an Dich und vor allem supi viel Erfolg.
    Schicke Euch allen MittwochAbend liebe Grüße in meinen Gedanken :-)

    Bis Bald - hast gar keine email Funktion auf Deiner Seite...

    AntwortenLöschen
  3. :) Das war ja sooo schön mit dir!!! Du fehlst uns jetzt schon und wir reden ganz oft über dich und deine Fröhlichkeit ("Überleg mal, was die Anne jetzt machen würe - nicht meckern!") Hihi...

    Die Fotos sind echt klasse - danke liebe lila Kamera :)

    AntwortenLöschen
  4. eine schöne Reportage.. :-) Schade, ist Berlin soooo weit weg von Basel *schnüff*. Aber zum Glück gibt es schöne Blogs und das groooosse www. ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. Na die weite Anreise hat sich doch gelohnt. :) Schöne Grüße aus dem DaWanda Office.

    AntwortenLöschen

Hejhej,
ich freue mich seeeehr über eure Nachrichten und Kommentare. Allerliebste Grüße, AnneSvea