Montag, 28. Februar 2011

Eltern bleiben


Hejhej Ihr Lieben,

lange war es ruhig hier. Sorry! Ich bin wieder da :-)
Bei uns ging es in den letzten Wochen manchmal etwas turbulenter zu. Ein schleichender Prozess, der die letzten Jahre immer wie ein Schatten über der Familie hing. Es gibt Momente, dann geht aber auch das nicht mehr, was man krampfhaft für ein Kind erhalten wollte. Und dieses "Erhalten wollen" macht auch keinen Sinn... die kleinen spüren ja doch alles.
Nun lesen wir viel und reden gemeinsam darüber... Mama zieht alleine mit AnneSvea-Kind um und der Papa hat dann auch eine Wohnung, in der sich die Maus wohl fühlen wird.

Da ich weiß, dass dieses Thema immer wieder auch Euch da draußen betrifft, wollte ich Euch gerne dieses Buch ans Herz legen. Danke an PaulinePaul für den Tipp.

Wir bleiben eure Eltern! 
Es ist gut geschrieben und die Bilder sind hell und freundlich ... machen nicht noch mehr Angst, als in den kleinen Köpfen eh schon drin ist. 


Also, in diesem Sinne, ... deshalb war es hier ruhiger. Mir geht es gut, das Kind spürt es auch und draußen scheint die Sonne ... der Frühling darf kommen und gute Laune versprühen ;-)

Kommentare:

  1. Ach Anne, ... ich drück dich mal!

    Die Entscheidung ist gut und richtig, wenn ihr das wohl überlegt habt. Und am Ende wird es auch den Kindern damit besser gehen. Aber es ist ein langer Weg. So auch hier.

    Ich wünsche euch alles Gute!!!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute... ich finde das mit dem Buch eine super schöne Hilfe.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    das Buch ist ganz toll!
    Ich weiß, was das alles für euch bedeutet und auf euch zukommt und wünsche euch ganz viel Kraft und alles Gute für die nächste Zeit!

    Drück dich, GGLG Tina (Kleo) alias Tina Wirbelwind ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne
    es freut mich das es Dir gut geht ich drücke Dich mal ganz dolle und wünsche Dir für die nächste Zeit viel Kraft und das die Sonne immer weiter scheint auch im Herzen.
    Ich denke Ihr seid auf den richtigen Weg reden ist immer besser wie "das ist jetzt so und Punkt aus"!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich drück dich auch mal und wünsche gaaanz viel Kraft auf allen neuen Wegen! Danke für den Buchtipp, auch in der Kita ein Buch, welches man machmal aus der Ecke ziehen muss! Ich werds mal auf die Bücherwunschliste setzen ;)

    PS: Das Ebook ist super, eine Frage hab ich trotzdem noch, ich melde mich also bestimmt die Tage nochmals bei dir ;)

    Lg, Caro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    fühl dich mal von mir ganz lieb gedrückt!!
    Sehen uns dann in knapp 2 Wochen!! Ich freu mich!! Bis dahin, alles Gute!!
    LG, Susana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anne,
    auch wenn die nächste Zeit und besonders der Umzug anstrengend und kräftezehrend sein wird, danach wird alles wieder besser! Erst recht, wenn auch der Bauch sagt, dass es die richtige Entscheidung war.

    Und wenn es Dir mal zu viel wird, komm einfach vorbei, ob mit Maus oder ohne, hier ist immer ein Platz für Dich/Euch.
    Alles Gute,
    Mellie

    AntwortenLöschen
  8. Hi Anne,
    Ist ganz sicher besser für Kinder wenn bei den Eltern nix mehr geht... lieber Eltern diese glücklich aber getrennt als eben Krampf pur. (bin seid 12 Jahren alleinerziehend) mein Sohn ist gut gebacken ;-)) & hat Kontakt zum Vater. Das Buch wäre sicherlich trotzdem eine gute Idee gewesen.

    wünsche dir für alles Kommende alles Liebe
    Stefanie
    ziehst du trotzdem in das Haus?

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute, das Ihr alle gut zurecht kommt mit der Stuation.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche euch alles Gute für den weiteren Weg und das es mit der Gesamtsituation gut klappt!

    Ich habe mich letztes Jahr im März getrennt und auch lange wegen der Kinder diesen Schritt NICHT gewagt...
    ABER ihnen geht es gut, trotz der Trennung, teilweise sogar besser.

    Einfach ist dieser Weg nicht, aber er ist zu schaffen, irgendwie :)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  11. Alles Liebe und viel Kraft auch von hier!!

    liebst
    die Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annne,

    für Kinder bricht da eine Welt zusammen. Aber mit einem solchen Sonnenschein wie dir, ist es eurer Maus sicher leichter als in manch anderen Häusern.
    Ganz viel Kraft
    LG myri

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anne,

    *seufz* die Entscheidung war sicher nicht leicht, aber manchmal ist es einfach besser so. Ich bin mir sicher du bekommst auch das gut hin. :) Fühl dich mal lieb gedrückt.

    GLG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche dir und dem AnneSveakind alles Gute für diese doch schwierige Zeit und drück fest die Daumen, dass ihr gemeinsam die für alle beste Lösung findet!
    Liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche Dir und deinem Kind alles erdenklich Gute für diese Zeit und viel Kraft das zu verarbeiten!

    Wenn es ein schleichender Prozess war und wie ein Schatten auf eurer Familie lag, dann ist es definitiv die beste Lösung!

    Alles Gute!

    Nadine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anne,
    ich wünsche Dir, dem kleinen Anne-Kind und auch Deinem zukünftigen Exmann alles Gute. Manchmal ist es eben besser sich zu trennen. Kinder merken sehr wohl ob die Eltern sich noch gern haben oder ob es eben nicht mehr passt, egal wie vorsichtig man als Erwachsener ist.
    Liebe Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anne,
    seit gestern bin ich aus dem Urlaub zurück und habe heute ein wenig Zeit, in der Blogwelt nachzulesen...

    Jetzt mag ich Dir auch noch viele gute Gedanken schicken und viel Kraft für den neuen Weg!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Hejhej,
ich freue mich seeeehr über eure Nachrichten und Kommentare. Allerliebste Grüße, AnneSvea